Wie erkenne ich Bioprodukte?

{lang: 'de'}

bio_siegel1.jpgSeit September 2001 existiert ein staatliches Biosiegel in Form eines sechseckigen Zeichens in den Farben Weiß, Grün und Schwarz, das mit dem Schriftzug „BIO“ nach Öko- Verordnung“ gekennzeichnet ist. Dieses Öko-Siegel ist das einzige Siegel, das strafrechtlich unter Schutz steht. Das „Öko“ -Kennzeichnungsgesetz und die „Öko“ Kennzeichen- Verordnung regeln die Gestaltung, die Verwendung und den Erhalt des Siegels. Das Biosiegel kann nur für Erzeugnisse beantragt werden, die laut Verordnung und Vorgaben produziert werden. Ein Missachten der Regeln kann mit einer hohen Geldbuße oder mit einer Freiheitsstrafe geahndet werden.

Hersteller, die für ihre Produkte das Bio – Siegel erwerben möchten müssen sich verpflichten, auf eine Bestrahlung der Öko- Lebensmitteln zu verzichten, keine gentechnisch veränderten Organismen zu verarbeiten, ohne chemisch- synthetische Pflanzenschutzmittel zu arbeiten und beim Düngen keine leicht löslichen Mineraldünger zu verwenden.

Die Hersteller garantieren eine abwechslungsreiche Fruchtfolge auf ihren Äckern und eine artgerechte Tierhaltung auf ihrem Hof. Die Futtermittel stammen aus ökologischem Anbau und beinhalten weder Antibiotika noch Leistungsförderer. Alle Zutaten der Erzeugnisse müssen mindestens zu 95% aus ökologischem Anbau kommen.

Damit die Qualitätsstandards sichergestellt sind, wird mindestens 1 Mal im Jahr eine Kontrolle durchgeführt. Auch unangemeldete Überprüfungen des Betriebes können vorgenommen werden. Von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung wurde für 24 private Kontrollstellen die Zulassung zur Überprüfungen der Betriebe erteilt.

Kontrolliert wird die landwirtschaftliche Erzeugung, die Verarbeitung, so wie die Verpackung der Ware, die Zutaten und Rohstoffe. Es wird streng darauf geachtet, dass sich Öko-Ware nicht mit Erzeugnissen aus dem konventionellen Anbau mischt. Die Betriebsleitung muss alle Unterlagen offen legen und eine Prüfung des gesamten Betriebes zulassen.

Der Verbraucher kann an Hand der Kontrollnummer auf den Lebensmitteln feststellen aus welchem Land das Produkt kommt und welche Kontrollstelle die Kontrolle durchgeführt hat.

No related posts.

No related posts.

Leave a Reply